Erste Schritte mit dem GRID-Bot

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen neuen GRID-Bot anlegen, seine Einstellungen anpassen, Bots schließen und sie ggf. neu starten können.

Erstellen eines GRID-Bots

In diesem Teil erfährst du, wie du deinen ersten GRID-Bot erstellen und betreiben kannst. Bitte folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung unten.

1. Wählen Sie den Bot-Typ aus

Wenn Sie einen neuen GRID-Bot starten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche [Neuen Bot starten], die sich im oberen Menü der Seite „Bots“ befindet.

GerCL1.jpg

Nun erscheint ein Pop-up-Fenster mit allen verfügbaren Bots. Wählen Sie [GRID-Bot] aus.

DGR1.png

2. Wählen Sie einen Exchange und ein Währungspaar

Auf der rechten Seite Ihres Bildschirms wird ein Menü zur Erstellung Ihres ersten GRID-Bots angezeigt, in dem Sie den Exchange, das Paar und die Investition auswählen sowie die erweiterten Einstellungen festlegen können, wenn Sie diese an Ihre Strategie anpassen möchten.

Mehr zu den erweiterten Einstellungen finden Sie in unserem Artikel - Erweiterte Einstellungen des Bitsgap GRID-Bots anpassen.

DGR2.jpg

Gehen wir zum nächsten Schritt über. Beginnen Sie mit der Auswahl eines Exchanges und eines Paares. Klicken Sie auf das Fenster „Exchange“, um einen Exchange auszuwählen, und dann auf „Währungspaar“, um das Währungspaar festzulegen. Danach können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

DGR3.jpg

Geben Sie den gesamten Betrag Ihrer Investition ein, mit dem Sie arbeiten möchten, oder verwenden Sie den Schieberegler, um den Prozentsatz auf der Grundlage Ihres verfügbaren Guthabens festzulegen.

DGR4.jpg

Im Feld „Investition“ wird Folgendes angezeigt:

  • ein ungefährer Betrag der Investition in der von Ihnen gewählten Systemwährung;
  • wie viel der Basiswährung für die Verkaufsorders erforderlich ist (BTC);
  • wie viel der Kurswährung für die anfänglichen Kauforders erforderlich ist (USDT).

Das Fenster Verfügbar für die Bot-Nutzung zeigt den Betrag der beiden Währungen an, der auf Ihrem Guthaben verfügbar ist (Basis- und Kurswährung), wobei bereits ein Abzug von 5 % berücksichtigt ist, der zur Deckung der Handelsgebühren reserviert ist, die vom Exchange erhoben werden.

DGR5.jpg

Hinweis
Das Verhältnis zwischen dem Kurs und der Basiswährung wird sich während der Laufzeit des Bots ändern, da sowohl Kauf- als auch Verkaufsorders ausgeführt werden. Je nachdem, wie sich der Kurs entwickelt, können die offenen Orders Ihres Bots mehr Basis- oder Kurswährung enthalten als ursprünglich vorhanden.

3. Backtesting

Mit dem Backtest können Sie die Leistung des Bots auf der Grundlage historischer Daten eines Währungspaares für einen ausgewählten Zeitraum bewerten. Diese Funktion kann Ihnen helfen, die Einstellungen Ihres Bots zu verstehen und sie für das ausgewählte Währungspaar zu optimieren.

Um Ihre Bot-Einstellungen einem Backtest zu unterziehen, klicken Sie auf die Schaltfläche [Backtest]. In dem Pop-up-Fenster sehen Sie die berechneten Ergebnisse des Bots (Bot-Gewinn) mit den aktuellen Einstellungen für die letzten 30 Tage (Standardeinstellung), wie im folgenden Beispiel.

DGR6.jpg

4. Überprüfen und bestätigen Sie die Einstellungen

Dies ist der letzte Schritt vor dem Starten des Bots. Hier können Sie alle ausgewählten Einstellungen überprüfen.

Vorschau der Einstellungen

  • Bot-Typ
  • Exchange
  • Währungspaar
  • Erstinvestition in den Bot
  • Gewinnwährung
  • Betrag der Basiswährung in offenen Verkaufsorders
  • Betrag der Kurswährung in offenen Kauforders
  • Höchst- und Tiefstkurse
  • Niveaus des GRID-Bot
  • Anzahl der Gitterschritte zwischen den Niveaus
  • Währung der Ordergröße
  • Trailing Up an/aus
  • Pump-Schutz an/aus

DGR7.jpg

Wenn Sie Änderungen vornehmen müssen, klicken Sie auf den Pfeil, um zurückzugehen. Klicken Sie andernfalls auf die Schaltfläche [Bot starten].

Analysieren Sie die Leistung Ihres Bots

Sie können die Ergebnisse Ihres Bots jederzeit im detaillierten Fenster „Leistung“ kontrollieren. So können Sie die Leistung und Ergebnisse Ihres Bots besser nachvollziehen und erhalten detailliertere Informationen zu jeder Transaktion. Sie finden es auf der rechten Seite, nachdem Sie auf den gewünschten Bot geklickt haben:

ggup1.gif

Hier können Sie den gesamten und täglichen Gewinn Ihres Bots, den nicht realisierten GuV, die Handelszeit und die Anzahl der abgeschlossenen Transaktionen sehen. Sie sehen auch das Verhältnis von Kurs- und Basiswährung bei offenen Orders sowie deren aktuellen Wert. 

ggup2.png

Bot-Orders

Im Tab „Bot-Orders“ finden Sie weitere Informationen über Ihre abgeschlossenen und offenen Trades. Um auf den Tab zuzugreifen, klicken Sie auf [Bot-Aktionen] und wählen Sie die Option [Details anzeigen].

ggup3.gif

Im Tab „Verlauf” finden Sie spezifische Details zu allen Orders, die Ihr Bot bereits abgeschlossen hat. Hier sehen Sie die folgenden Informationen:

  • Der Zeitpunkt, zu dem jede Order ausgeführt wurde;
  • Die Richtung der Order (Kauf oder Verkauf);
  • Die Aktion (Orderart oder Status);
  • Ordergröße in der Basiswährung;
  • Orderpreis;
  • Handelsgebühr des Exchange;
  • Profit pro Trade;
  • Gesamtgewinn unter Berücksichtigung der angewandten Handelsgebühren.

DGR11.jpg

Tab „Offene Orders“

Wenn Sie den Status der offenen Trades Ihres Bots überprüfen möchten, öffnen Sie bitte „Offene Orders“ im Tab „Bot-Orders”:

DGR12.gif

Hier finden Sie den Tab „Offene Orders“ mit weiteren Informationen über die Anzahl der offenen Orders, deren Zeit, Richtung, Art, Preis, Betrag und Status.

DGR13.jpg

Bots bearbeiten

Wenn Sie die Einstellungen eines beliebigen Bots anpassen möchten, wählen Sie den gewünschten Bot aus und klicken Sie auf der rechten Seite auf [Bot-Aktionen] > [Bot bearbeiten].

ggup4.gif

Tipp
Bitte beachten Sie, dass Trailing Up/DownTake ProfitStop Loss sowie der Pump-Schutz bei jedem aktiven Bot geändert werden können.

Sie können auch die Anzahl der Rasterniveaus einstellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Artikel Anpassung an Marktveränderungen durch Änderung der Rasterwerte des aktiven Bots.

Wenn Sie alle erforderlichen Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche [Weiter]. Kontrollieren Sie die neuen Einstellungen auf der Vorschauseite Ihres Bots, und klicken Sie dann auf [Bestätigen].

ggup5.gif

Bots schließen

Um einen-Bot zu schließen, wählen Sie den gewünschten Bot aus und bewegen Sie den Mauszeiger auf die Schaltfläche [Bot stoppen].

ggup6-ezgif.com-cut.gif

Auf der rechten Seite sehen Sie ein Panel mit dem aktuellen Status Ihres Bots sowie die Optionen, wie er geschlossen werden kann.

Bedingungen zum Stoppen von Bots

  1. Schließen aller offenen Orders: Mit dieser Option werden alle Ihre offenen Orders geschlossen; daraufhin werden die Basiswährung und die Kurswährung aus den offenen Orders wieder auf Ihrem verfügbaren Saldo angezeigt.
  2. Verkaufen zum Limitpreis: Ihr Bot wird beendet, und das System platziert entweder zu seinem Break even-Preis oder zu einem Preis Ihrer Wahl eine Limit-Order. Auf diese Weise können Sie die Basiswährung des Bots verkaufen und auf einem beliebigen Niveau Gewinn machen.
  3. Verkaufen zum Marktpreis: Wenn Sie diese Option wählen, wird die gesamte Basiswährung zum Marktpreis verkauft, sodass Sie die in der Spalte „Gesamt-GuV“ hervorgehobenen Ergebnisse erhalten.

Geschlossene Bots neu starten

Um einen geschlossenen Bot neu zu starten, gehen Sie zum Tab [Verlauf] . Wählen Sie dann den von Ihnen bevorzugten Bot aus und klicken Sie auf [Bot-Maßnahmen]>[Neustart].

ggup7.gif

Passen Sie die Einstellungen bei Bedarf an, und wechseln Sie zum Tab „Bot- Überblick“. Überprüfen Sie noch einmal die Parameter und starten Sie den Bot, indem Sie auf [Bot starten] klicken.


Kommen Sie nicht weiter? Fragen Sie unsere Community einfach auf Telegram!